FANDOM


Rubi-Ka - Shadowlands - Alien Invasion - Lost Eden



Shadowlands logo

Concept ArtBearbeiten

mehr ...


StoryBearbeiten

Die Wiege des Lebens Tausende Jahre in der Zukunft, haben Menschen im Namen der galaktischen Kolonisation begonnen, eine kleine Bergbaukolonie auf einem weit entfernten Wüstenplaneten mit dem Namen Rubi-Ka zu gründen. Es ist ein feindlicher Planet, heiss und von der sengenden Doppelsonne die er umkreist ausgetrocknet und von der Gravitation seines grossen mysteriösen Mondes verformt.

Das Terraforming des Planeten erschien als eine unlösbare Aufgabe, aber dank Omni-Tek, des grössten und mächtigsten Firmenkonglomerats in der Geschichte der Menschheit, gelang es den Menschen langsam das Blatt zu ihren Gunsten zu wenden und Rubi-Ka in einen grünen fruchtbaren Planeten zu wandeln.

Rubi-Ka ist anders als andere Planeten, denn er ist gesegnet mit grossen Mengen an Notum, des mysteriösen Grundstoffs für die fortgeschrittene Nanotechnologie und damit zugleich Grundstein des wissenschaftlichen Fortschritts.

Seit Omni-Tek vor über 1000 Jahren die gesamten Notum-Schürfrechte auf dem Planeten erworben hat, beherrscht die Firma Rubi-Ka durch ein strenges autokratisches System und beutet die Notum-Vorkommen systematisch aus. Es gibt nur wenige persönliche Freiheiten und Omni-Tek beweist täglich seine Vorliebe für schnelles und hartes Vorgehen gegen Abweichler und Andersdenkende.

Menschen sind von Natur aus bekanntermaßen aufsässig und rebellisch und nur schwer auf Dauer zu kontrollieren. Die Bergarbeiter revoltierten aufgrund der unmenschlichen Arbeitsbedingungen und gründeten sogenannte Clans, lose Zusammenschlüsse von freiheitsliebenden Menschen, die anfingen die Machtstellung Omni-Teks auf Rubi-Ka anzugreifen. Bürgerkrieg und Jahre des offenen Konflikts haben sich langsam zu einem Höhepunkt gesteigert und eine Revolution erscheint unvermeidbar.

Durch die Bedrohung unter Druck gesetzt und immer mehr an Boden verlierend, vergräbt sich Omni-Tek immer tiefer und tiefer in die Geheimnisse von Rubi-Ka, auf der Suche nach dem Ursprung des Notums. Sie sind auf der Suche nach „der Quelle“, von der sie glauben das sie ungeahnte Kräfte für den freisetzen wird, der sie entdeckt und kontrolliert und sie glauben nun den Durchbruch geschafft zu haben ...

In der schwebenden Stadt Jobe hat ein Team von Omni-Tek's erfahrensten Wissenschaftlern und leistungsfähigsten Nano-Technikern ein Portal zu einer Parallel-Welt geöffnet; eine Welt die unglaublicher und fantastischer ist als selbst die wildesten Fantasien..... oder die dunkelsten und erschreckendsten Albträume. Es sind die Shadowlands - eine Welt voller starker Kontraste, die sich durch immer stärker werdende metaphysische Welten windet. Diese Welten werden von einander durch Portale getrennt, die von den mysteriösen Schattenwächtern - Guardians of Shadow genannt - bewacht werden.

Eine Welt, verbrannt und entstellt von wilden und abscheulichen Wesen, die diese Welt in ihrem endlosen Kampf um die absolute Herrschaft zerreissen.

Es gibt intelligentes Leben in den Shadowlands, welches unerwartet die Situation auf Rubi-Ka widerspiegelt. Wesen, die sich selbst die Erlösten (die sogenannten Redeemed) nennen, stehen den Clans nahe, während es für Omni-Tek die Nicht-Erlösten (die sogenannten Unredeemed) sind, und zwischen ihnen tobt ein ebenso beunruhigender Konflikt. Auch wilde Kreaturen gibt es dort, und diese sind weitaus schrecklicher und mächtiger als die auf der Oberfläche Rubi-Kas. Diese zerren willkürlich und scheinbar sinnlos an den Grenzen der Shadowlands, und machen so selbst die Erde zu Staub und werfen sie ins Nichts.

Und aus den Tiefen der Shadowlands wirbelt und windet sich das kostbare Notum zu einer gigantischen Spirale am Himmel, die in sich alles aufsaugt, was nicht fest mit dem Boden verbunden ist.

Die Shadowlands tragen Spuren einer blühenden uralten und weitaus fortgeschritteneren Zivilisation als die der Menscheit je war. Aber die Shadowlands sind von Narben entstellt, es scheint, als ob dort etwas geschehen ist, ein schrecklicher Kampf oder eine Katastrophe, die dann deren Untergang bewirkte. Was ist geschehen? Wer waren diese Kreaturen? Und warum sind diese Shadowlands schon seit Urzeiten in unseren Träumen?

Als die Reise durch die Shadowlands fortschreitet, wird allen, die sich dorthin begeben, klar, dass mehr auf dem Spiel steht als nur das Erlangen von Reichtum und Macht.....

Das Leben im Universum muss irgendwo seinen Ursprung haben - und nun ist es am Scheideweg angekommen.

FeaturesBearbeiten

Shadowlands Features – Was ist neu? Shadowlands ist die erste Expansion für das preisgekrönte MMOG (Massively Multiplayer Online Game) Anarchy Online. Mit Shadowlands wird eine beeindruckende Vielzahl neuer Elemente in das Spiel eingeführt, angefangen von neuen Monstern, Berufen, Rassen und Ausrüstungsgegenständen, bis hin zu Spielverbesserungen und neuen Spielfeldern.

Shadowlands ist ein dunkles und mysteriöses Reich, in dem die bekannten Gesetze der Physik nicht mehr gelten und alles an das Du bisher geglaubt hast genau umgekehrt funktioniert. Unter den Shadowlands liegen die Reste einer uralten Zivilisation, die so mächtig und technisch fortgeschritten war, dass die meisten Menschen die Existenz dieser Zivilisation anzweifeln.

Unglaubliche Schrecken entfalten sich in dieser dunklen und furchterregenden Dimension und der epische Kampf um die Herrschaft auf Rubi-Ka findet hier seinen Höhepunkt und bietet den Spielern eine bisher unbekannte und einzigartige Spielerfahrung.

Features:

  • Die schwebende Stadt Jobe
  • Zwei neue Klassen
  • Verschiedene Perks
  • Ein neues Faction-System
  • Neue Waffen, Rüstung und Gegenstände
  • Mehrere neue und umfangreiche Playfields
  • Neue Monster
  • Verbesserte Grafik
  • Erhöhte Levelgrenzen



Und vieles mehr ...

Die schwebende Stadt JobeBearbeiten

Die Stadt Jobe umgibt eine wahrlich fantastische Geschichte. Sie wurde gegründet und erbaut von einer Gruppe von abtrünnigen Omni-Tek Wissenschaftlern, eine Gruppe die lieber das Leben der Neutralen bevorzugt hat, anstelle für die Firma zu arbeiten.

Sie haben ihre brillanten Gehirne dazu benutzt, eine Stadt zu konstruieren, wie es keine zweite in der gesamten bekannten Galaxie gibt. Eine Stadt, die lautlos hoch oben in der Luft über der Landschaft schwebt.

In den Grenzen ihrer eigenen Stadt wurden sie in Ruhe gelassen und konnten sich der Kontrolle der Firma entziehen und es ist ihnen gelungen, einen unabhängigen Handelsplatz zu errichten und dort ihre eigenen Forschungen voranzutreiben.

Mittlerweile ist Jobe zur Heimat der fortschrittlichsten Nanotechnologie geworden. Mithilfe dieser Technologie ist es den Wissenschaftlern dort gelungen, ein Dimensionsloch in die Shadowlands zu bohren und ein Portal in die ferne Vergangenheit der menschlichen Rasse zu bauen. Jetzt öffnet Jobe seine Tore für alle Bewohner Rubi-Ka´s, um die Wunder der neuen Welt mit allen zu Teilen.

ProfessionsBearbeiten

Die beiden neuen Professionen können nur in den Shadowlands gestartet werden.

Der KeeperBearbeiten

Der Keeper ist der Typus des ehrenvollen Kämpfers und konzentriert sich primär auf den Kampf und darauf, seinen Teamgefährten zu helfen. Sie sind eine Nahkampfklasse, die auf 2hand Schwertwaffen spezialisiert ist und rangieren in der Kampfkraft und im Schadensausstoß knapp über dem Adventurer.

Für viele verkörpert der Keeper das, was früher in der alten Welt der Tempelritter war, der in glänzender Rüstung und mit seinem gewaltigen Schwert auszog, das Böse mit Inbrunst zu bekämpfen.

Was Nanos angeht, bekommt der Keeper eine Reihe von Linien, die zum größten Teil Auras sind. Es gibt einige wenige direkt auf andere zu castende Nanos, aber keine, die er im Kampf casten kann. Unter den Nanolinien des Keepers findet man Anti-Snare und Anti-Root Auras, AMS/DMS buffende Auras, Schaden erhöhende Auras und Angriffe absorbierende Auras. Der Keeper besitzt keine debuffenden Auras.

Zusätzlich dazu, besitzt der Keeper eine Spezialattacke, die für Clan-Spieler "Righteous Fury" und für Omni-Tek Angehörige "Unhallowed Fury" genannt wird und die über einen Self-Only Buff aktiviert wird. Dieser Angriff funktioniert ähnlich wie Fast Attack, wird aber Gegnern in den Shadowlands zusätzlichen Schaden zufügen. Die Stärke dieser Angriffs wird sich mit dem Level des Keepers erhöhen. Sollte ein Keeper sich für die Neutrale Seite entscheiden, verliert er die Fähigkeit Righteous/Unhallowed Fury zu benutzen. Unhallowed Fury ist schwächer als Righteous Fury, dient aber zusätzlich als eine Lebensquelle für den Omni-Tek Keeper.

Der Keeper ist ein Kämpfer, der direkt von den Redeemed oder Unredeemed rekrutiert wurde, um in den Shadowlands zu kämpfen, er hat deswegen eine sehr hohe Affinität zu den Shadowlands und hält sich vornehmlich dort auf. Aus diesem Grund kann der Keeper nicht als Neutraler starten, sondern muss entweder auf Omni-Tek oder Clan Seite starten.

Der ShadeBearbeiten

Der Shade ist das genaue Gegenteil von all dem was gut ist und es ist offensichtlich, daß er der "dunklen Seite" angehört, obwohl er nicht per se böse sein muss. Der Shade wird solo schwieriger zu spielen sein, da er nur recht wenige Hitpoints hat

Der Shade ist eigentlich eine Nahkampf Klasse, aber sein Fokus liegt auch auf den sogenannten "Procs" (ein Proc ist eine Nano, das mit einer geringen Wahrscheinlichkeit im Kampf beim Gegner ausgelöst wird). Seine Spezialität sind alle Piercing Waffen.

Eine weitere erwähnenswerte Besonderheit des Shades ist, daß er keine Implantate benutzen kann. An ihre Stelle treten die sogenannten "Spirits", gefangene Geister, die ähnlich wie Implantate dem Spieler verschiedene Boni geben. Da der Umgang mit Spirits eine dem Shade angeborene Fähigkeit ist, brauch er keine Surgery Clinic um sich diese einzusetzen und wieder zu entfernen. Seine Rüstung besteht zum grossen Teil aus "magischen" Tattoos, die ihn zu für seine Profession einzigartigen Fähigkeiten befähigen.

Was Nanos angeht, besitzt der Shade größtenteils Selfbuffs. Er wird in der Lage sein, sich selbst zu buffen, damit er besser Procs benutzen kann. Außerdem besitzt er Schaden verursachende Nanos, Stuns, Init-Debuffs, HP/Nano DoTs, Runspeed Debuffs, kurzzeitige Fears, Evade Debuffs und dem Drain des Traders ähnliche Leeches. Durch seine durch Perks aktivierten Spezialfähigkeiten ist er in der Lage, seinem Feind HP, sowie die Angriffs- und Defensivwerte zu verringern und je länger der Kampf dauert, desto stärker wird er.

Der Shade ist eine sehr eigennützige Person, der man niemals voll vertrauen sollte, denn sonst wird er Dir bei der ersten sich bietenden Gelegenheit in den Rücken fallen, sollte er einen Vorteil für sich sehen. Der Shade kommst aus den tiefsten Abgründen der Shadowlands, wo er von den ersten Entdeckern konstruiert wurde, um ihnen zu helfen die dunklen und noch tieferen und gefährlicheren Plätze zu erforschen.

Diese Profession ist nur für Besitzer der Shadowlands Expansion zugänglich und um einen Shade zu spielen, musst Du in den Shadowlands anfangen. Mit dem Shade beginnst Du als Neutraler und entscheidest Dich durch Deine Taten, auf welche Seite es Dich dann am Ende verschlägt.

Spezialisierung & PerksBearbeiten

Die mit Shadowlands eingeführten sogenannten Perks werden eine große Bereicherung, sowohl für den Kampf, als auch für die Spielcharakterentwicklung in Anarchy Online sein. Es handelt sich bei den Perks sowohl um extra Buffs auf Stats oder Abilities, als auch um Spezialattacken, die teilweise ihre volle Kraft erst entfalten, wenn sie mit der Spezialattacke einer anderen Profession in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden und die so das Teamverhalten und Teamtaktiken fördern sollen.

Die Perks kommen in verschiedenen Linien. Einiger dieser Linien sind auf eine bestimmte Profession beschränkt, andere sind auf eine Gruppe von Professions beschränkt und wieder andere können von allen benutzt werden.

Jeder Spielcharakter wird einen neuen Perk von Level 200 bis Level 220 erlernen können und dazu noch einen neuen Perk pro 10 level von Level 1 bis Level 200, so daß man am Ende insgesamt 40 Perks erlernen kann. Alle Perks können auch wieder "verlernt" werden, so daß es genug Raum zum Experimentieren gibt.

Beispiele:
Eine der generellen Perklinie ist die "Enhance Health" Linie, die dem Spieler wie der Name schon suggeriert, mehr Hitpoints gibt.

Der erste Perk gibt 40 HP mehr, der zweite 80 und der dritte dann 100 usw. Der Wert der einzelnen Perks addiert sich, so das man, wenn man alle 10 Perks dieser Lienie trainiert hat, insgesamt 1500 HP mehr hat. Permanent! Ohne Nanos dafür ständig neu casten zu müssen oder bestimmten Gegenständen die man dafür anlegen muss. Sie werden bleiben, bis Du Dich dafür entscheidest, diese Linie wieder zu verlernen.

"Shadowstalker" ist eine Perklinie nur für Adventurer und sie ist ein wenig komplexer. Diese Perklinie besteht aus 6 Perks und der erste Perk dieser Linie kann mit Level 20 trainiert werden. Wenn Du Dich dafür entscheidest, den ersten Perk dieser Linie zu trainieren, bekommst Du einen sofortigen Buff von +7 auf Concealment, +1 in jedem Evadeskill, +1 in Agility und +2 auf jede Damageart. Solltest Du alle Perks dieser Linie trainieren, wirst Du am Ende +90 Concealment, + 10 in den Evades, +25 Agility, +25 Damage permanent haben, solange Du diese Perklinie nicht wieder verlernst.

Aber das ist noch nicht das beste an dieser Linie, denn wenn du alle sechs Perks trainiert hast, bist DU dann in der Lage, drei neue Spezialatacken zu lernen und zu benutzen: Shadow Stab (durch den zweiten Perk), Blade of Night (mit dem vierten Perk) und Shadow Killer (mit dem sechsten Perk).

Shadow Stab ist eine Überraschungsattacke, die wenn sie erfolgreich angewendet wird, eine große Menge an Schaden verursacht, aber die bestimmte Voraussetzung erfüllt haben muss, damit sie benutzt werden kann. Es ist erforderlich, daß Dir Dein Ziel den Rücken zudreht, damit Du sie benutzen kannst. Die zweite Spezialattacke ist ein Sneakattack Buff für den Adventurer und die dritte Spezialattacke, Shadow Killer, ist die stärkste der drei. Sie wird eine sehr hohe Menge an Schaden beim Gegner verursachen, ABER ... und ja, es gibt ein aber, denn wie wir eben gesagt haben, wollen wir den Teamgedanken fördern ... aber es müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein, um diese Attacke auszulösen:

  • Der Adventurer der diese Spezialattacke auslösen will, muss sich hinter dem Ziel befinden.
  • Der Adventurer der diese Spezialattacke auslösen will, muss Blade of Night auf sich gecastet haben.
  • Das Ziel muss den DoT mit dem Namen "Chemical Blindness" laufen haben. Bei diesem DoT handelt es sich um eine Spezialattacke, die von einem Doctor, Trader oder Engineer über die Alchemist Perklinie gelernt werden kann. Mit Chemical Blindness verringert man das Attackrating des Gegner.



Erst wenn alle diese Faktoren erfüllt sind, kann der Adventurer das Ziel mit Shadow Killer angreifen und dem Gegner einen immensen Schaden zufügen.

Andere Perks haben sogar noch mehr Abhängigkeiten, damit sie funktionieren.

Kurz gesagt gibt es eine sehr große Anzahl an Perks und Perk-Effekten und die Optionen und Kombinationsmöglichkeiten werden fast unendlich sein

Das Faction SystemBearbeiten

Das Factions System welches mit dem Start von Shadowlands eingeführt wird, wird das Spielverhalten deutlich verändern, da von nun an die Konsequenzen Deiner Handlungen wichtig werden.

Es wird mehrere verschiedene Factions geben und Dein Rang innerhalb dieser Factions wird für Deinen Fortschritt in den Shadowlands sehr wichtig sein. Dein Rang und Deine Zugehörigkeit zu den einzelnen Factions wird durch Deine Handlungen beeinflusst, wen du angreifst und tötest, welche Quests Du machst und mit wem Du handelst.

Die offensichtlichsten Faction-Unterschiede liegen zwischen den Redeemed und den Unredeemed, aber es wird auch noch verschiedene Factions unterhalb dieser Oberorganisationen geben. Auf der Seite der Redeemed gibt es folgende Factions:

Die DevotedBearbeiten

Die meisten NPCs auf der Redeemed Seite sind dieser Faction verbunden

Die Benign ConservatorsBearbeiten

NPCs in den Gärten und anderen speziellen Gebieten die von den Redeemed selbst unterhalten werden haben einen hohen Rang in dieser Faction

Die RedeemedBearbeiten

Nur die Redeemed selbst und ihre engsten Vertrauten gehören dieser Faction an

Weitere InfosBearbeiten

Die entsprechenden Factions auf Unredeemed Seite sind die Followers, Assertive Operators und Unredeemed.

Die Redeemed Seite nimmt Clan Spieler mit offenen Armen auf, während die Unredeemed Seite die Omni-Tek Spieler als ihre Verbündeten ansieht. Neutrale wandern auf einem schmalen Grat zwischen diesen beiden Seiten in den Shadowlands und können mit ein wenig Geschick bestimmte Vorzüge von beiden Seiten genießen.

Was sind nun also die Konsequenzen meiner Faction-Angehörigkeit?

Auf bestimmte Factions beschränkte Gebiete und Eingänge
Ein wichtiger Aspekt was Factions betrifft ist der Zutritt zu bestimmten geschützten Gebieten. Es wird mehrere Gebiete geben, die auf bestimmte Factions beschränkt sein werden und die ein Spieler nur betreten kann, wenn er den entsprechenden Rang in der passenden Faction besitzt.

Die bemerkenswertesten Gebiete auf die dieses zutrifft sind die Gärten und Heligtümer. Diese speziellen interdimensionellen Zwischenstationen zwischen Rubi-Ka und den Shadowlands werden direkt von den Kräften der Redeemed und Unredeemed unterhalten und in ihnen können die Spieler speichern, Verkäufer und Quest NPCs aufsuchen, bevor sie zu neuen Abenteuern in die Shadowlands aufbrechen.

Ein anderer Vorteil der jeweiligen Faction ist, daß es neue Eingangsportale in die Shadowlands von Rubi-Ka aus gibt. An bestimmten Orten auf Rubi-Ka kann man versteckte Pylonen finden, mit denen man direkt in die Shadowlands gelangen kann.

Wie man sich vorstellen kann, sehen es sowohl Redeemed, als auch Unredeemed nicht gerne, wenn Spieler der anderen Seite ihre heiligen Plätze betreten. Einige von ihnen sind allerdings für neutrale geöffnet; vielleicht als eine Geste des Goodwills oder als Anwerbeversuch für die eigene Seite.

Faction und GegenständeBearbeiten

Mitglied der "richtigen" Faction zu sein, spielt auch eine Rolle, was viele der neu ins Spiel gekommenen Gegenstände angeht. Du kannst diese Gegenstände nur benutzen, wenn Du der richtigen Faction angehörst und Dein Ansehen in dieser Faction hoch genug ist.

LandkontrolleBearbeiten

Ein weiterer Aspekt bei der die Factionzugehörigkeit eine Rolle spielt ist die Landkontrolle, also die Gebiete die Spieler in Besitz nehmen können, um dort Notum abzubauen. In Shadowlands ist der Effekt des Notumabbaus unterschiedlich, je nachdem zu welcher Faction der Spieler gehört. Die Idee wie die einzelnen Factions das Notum einsetzen, begründet sich direkt im Unterschied zwischen Redeemed und Unredeemed. Unredeemed Tower sind so designt, daß sie das Notum so stark wie möglich ausbeuten, während die Tower auf Redeemed Seite ausgelegt sind, daß Notum zu erhalten und nur den Teil abzuschöpfen, der sowieso auf natürlichem Weg in die Umwelt gelangt wäre. Die Boni die die Tower der verschiedenen Seite bieten, reflektieren diese verschiedenen Philosophien des Ressourcenabbaus und sind je nach Faction unterschiedlich.

Neutrale können Tower von beiden Seiten bauen, je nachdem für welche Boni sie sich entscheiden.
Tower in den Shadowlands wurden bisher nicht freigegeben, man möchte zuerst das damit verbundene Lag-Problem in den Griff bekommen.

ShadowbreedBearbeiten

Direkt mit den Factions verknüpft sind die sogenannten Shadowbreeds. Es handelt sich dabei nicht um wirkliche Rassen, wie Atrox oder Solitus, sondern eine beinahe allmächtige Form, die sich der Spieler von den gottgleichen Wesen der Shadowlands "ausleiht" und die auf dem jeweiligen Rang in der Faction basieren.Je weiter man in die Shadowlands vordringt, umso stärker werden die Redeemed und Unredeemed und umso stärker wird die Shadowbreed des jeweiligen Spielers.

Neutrale werden nur in der Lage sein, die jeweils niedrigsten Formen der Shadowbreeds zu benutzen, auf der anderen Seite können sie mit etwas Geschick auch die Shadowbreeds beider Seiten benutzen.

Ergos AnsichtenBearbeiten

Die letzte Faction ist die des geheimnisvollen Androiden Ergo und seinen kleinen Helfern, den Yuttos. Ihre Faction nennt sich "Guardian Of Shadows" und ist aus vielen Gründen wichtige für alle, die tief in die Shadowlands eindringen wollen.

Ergo ist ein empfindsamer "Geist" im riesigen Netz der Computer und Operationszentren, die das allumfassende Netz der Energiebahnen und Notum-Förderanlagen aus denen die gesamte Welt der Shadowlands besteht kontrollieren. Dieses mächtige System wurde von einer uralten Rasse, den Menschen von Xan, erbaut und dient dazu, den Notumfluss zu kontrollieren und es zu kanalisieren und dorthin zu leiten, wo es momentan gebraucht wurde und alle Überschüsse direkt in die Notum-Vortexe zurückzuleiten, wo es recycelt und somit erhalten wurde.

Da Ergo von menschenähnlichen Kreaturen erschaffen wurde, sieht er die Spieler als Mitglieder der Rasse an, zu deren Schutz er erbaut wurde und er sieht sich deswegen als Assistent und Diener der Menschen.

Ergos größtes Problem ist der Verfall seines Systems, der vor allem durch die Monster in den Shadowlands hervorgerufen wird. Sie zerstören die Kontrollmechanismen und Notumadern ohne Unterlass und deswegen wünscht sich Ergo die Hilfe von den Spielern, um diese Gefahr zu beseitigen, wobei er die Spieler aber auch nicht in den sicheren Tod schicken möchte. Zu ihrem und damit ultimativ auch zu seinem eigenen Schutz, lässt er die Spieler nur von einem Spielfeld in das nächste vorangehen, wenn sie seiner Meinung nach stark genug sind und wenn sie die seiner Meinung nach richtige Wahl getroffen haben.

Der Konflikt zwischen den Redeemed und Unredeemed ist nicht nichts in das sich Ergo einmischt.

SchlussbetrachtungenBearbeiten

Als Resultat des neuen Faction-Systems, werden alle Spieler deutlich mehr Spielspass erleben und es wird mehr Optionen und Wahlmöglichkeiten für den Spieler geben, als jemals zuvor.

Es wird auch weiterhin die Möglichkeit geben, die Seiten zu wechseln, ganz einfach in dem man Aufgaben für die "andere Seite" erfüllt oder Monster der eigenen Seite tötet. Sobald man allerdings die Shadowlevel erreicht hat (Level 200+) gibt es kein zurück mehr! Von dem Zeitpunkt an, musst Du den von Dir gewählten Weg auch zuende gehen.

Die Auswirkungen Deiner Taten zu berücksichtigen wird von nun an wichtiger sein, als je zuvor und nur die, die ihrer Faction in den Shadowlands treu zur Seite stehen, werden die besten Vorteile genießen.

==Neue Gegenstände und vieles Mehr Es wird eine Fülle neuer Items in Shadowlands geben, items die sehr wichtig sein können um in der feindlichen Umgebung zu überleben. Ein großer Teil der Technologie aus Rubi-Ka wird nutzlos sein, aufgrund der Unterschiede zwischen den beiden parallel Welten.

Alle Profession werden neue, profession bezogene Bekleidung bekommen, es wird neue Waffen und Nanos geben, und jede Menge Überraschungen.

PlayfieldsBearbeiten

Mehr Informationen über die zahlreichen Playfields der Shadowlands findest du HIER

Neue MonsterBearbeiten

Die Lebensformen in Shadowland sind wie Ihre Umwelt: Unberechenbar und Verschieden und sehr beeinflußt durch den Zahn der Zeit.

Es gibt dort Kreaturen die durch ihre blinde Lust auf Macht und Unsterblichkeit verdorben sind, Kreaturen die dem gesunden Menschenverstand trotz und es es gibt dort Kreaturen die dafür streben das Gute und Anständige zu bewahren.

Alle Monster in Shadowland reflektieren ihren eigenen Glauben und Lehnstreue. Wo die Redeemed Kreaturen rein und sauber sind, fast Engelsgleich, sind die Unredeemed ein Beispiel des Entgegengesetzten. Hinzukommend zu dem sind die Monster of The Brink; vollkommen unvorhersehbar und unbefangen, leben sie für vollständige und scheibar unbegründete Zerstörung. Sie gedeihen durch entarten und verzehren des gesunden Landes, wie ein Krebsgeschwür, dadurch wird The Brink zu einem Platz wo niemand jemals sicher sein kann.

Shadowland ist bis zu The Brink bevölkert mit alten Wesen, verdorbenen Tieren, Wesen aus reiner Energie, und seelenlosen Monstern, mit keinem anderen Zweck als Zerstörung...

QuellenBearbeiten

Mit freundlicher Genehmigung von anarchy-online.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki