FANDOM


Im zweiten Teil unserer AO: Alien Invasion Transmission spricht Jørgen Tharaldsen, der Product Manager, über die Spielwelt von AO.

EinleitungBearbeiten

Wie viele von euch wissen, entwickelt Funcom im Moment eine neue Erweiterung für Anarchy Online, die den Namen Alien Invasion trägt. Das Feedback, dass wir von unseren Spielern nach der Ankündigung von Alien Invasion am Anfang dieses Jahres bekommen haben, war großartig. Das größere Augenmerk auf die sozialen und Sci-Fi Aspekte wurde (glücklicherweise) mit offenen Armen empfangen. Dieses Feedback brachte uns die Sicherheit, dass wir mit dem dritten kommerziellen Addon für Anarchy Online auf dem richtigen Weg sind. Im Moment sind wir dabei sicherzustellen dass die Anwesenheit eines technologisch fortgeschrittenen Gegners sich sowohl sehr gut spielen lassen, als auch großartig aussehen wird. Mehr dazu in der heutigen Transmission.

Ein neuer Gegner taucht aufBearbeiten

Die Veröffentlichung von Alien Invasion wird eine signifikante Änderung für das tägliche Leben der Einwohner Rubi-Kas bedeuten. Nicht nur dass sich der gesamte Planet durch das Erscheinen von Spielerstädten verändern wird, die Spieler werden ebenso gezwungen sein sich mit der aufziehenden Gefahr von außerirdischen Invasoren zu befassen. Der genaue Grund für die außerirdische Präsenz ist bis jetzt unbekannt, und das ist auch so beabsichtigt. Wir möchten, dass es die Spieler sind, die die genauen Zusammenhänge und Gründe der Invasion während des Spielens herausfinden, weil wir glauben dass dies interessanter und spaßiger ist. Wir sind sicher, dass sich die gesamte Geschichte des AO Universums im Endeffekt in einer verblüffenden und epischen Art und Weise zusammenfügen wird – mit den Aliens als wichtiger Bestandteil.

Die künstlerische UmsetzungBearbeiten

Eine der größten Herausforderungen für den neuen Art Director Øivind Steensen und sein Team war es, eine glaubhafte und interessante Alien Rasse entstehen zu lassen. Ohne dabei in die Falle zu tappen, typische graue Aliens mit großen Augen, großen Köpfen und schmalen Oberkörpern zu benutzen. Wenn man die Begeisterung, welche die Menschheit für Aliens hat, betrachtet ist es fast unmöglich grafisch einzigartige Aliens darzustellen. Es gab in der Vergangenheit bereits tausende Filme, Bücher, TV-Serien, Webseiten und Spiele die Aliens dargestellt haben. Wir sind uns aber sicher dass wir unsere künstlerische Integrität beibehalten. Wir glauben daran, dass dies eine der ausgeprägten Stärken von Funcom ist.

Bei der Kooperation zwischen dem Art Director, verschiedenen Künstlern, Game Direktor und Marketing haben wir viel Zeit darauf verwendet ein einzigartiges Aussehen zu erschaffen. Das Ziel war, die Aliens als eine technologisch fortgeschrittene Rasse darzustellen, die sich biologisch entwickelt hat, aber gleichzeitig schlagkräftig und Furcht einflössend ist. Ein riesiges Mutterschiff, welches über einer Stadt schwebt, zu sehen sollte Angst und Schrecken im Spieler erzeugen. Gleichzeitig sollte das Sichten feindlicher Alien Streitmächte, die aus den Landeschiffen strömen und nur zerstören wollen, einen nervösen Finger am Abzug verursachen.

Bisher haben wir eine Menge Lob für die Optik der Aliens bekommen, und wie erwartet unterscheiden sich die Ansichten, nach was die Aliens aussehen, zwischen allen Betrachtern. Schaut selber einmal und entscheidet euch dann. Denkt daran dass wir zum ersten Mal komplett die Hauptstreitmacht der Infanterie und ihre Einheiten enthüllen.

Eine andere Art der EvolutionBearbeiten

Um eine komplett neue Zivilisation und Spezies zu erschaffen haben sich die Künstler von Anarchy Online sehr bemüht. Ziel war es die biologische und technische Evolution einer Spezies zu vergegenwärtigen. Beim Erfinden und Gestalten war das AO Team in der Lage erwartete Neuerungen, in den Schlüsselelementen der Evolution, zu skizzieren. So konnte eine spannende und glaubhafte Gesellschaft erschaffen werden. Dieser Prozess ist immer ein wichtiges und lustiges Ereignis. Die Teammeetings führten unvermeidlich zu Fragen wie: Wie groß sollten die Körper der Aliens sein, was für Waffen benutzt eine fortgeschrittene Gesellschaft, was für eine Technologie ist glaubhaft, und so weiter und so fort. Unter Betrachtung der aktuellen und zukünftigen menschlichen Technologiestandards und einem guten Mix aus kreativer Fantasie hat das Team eine Hintergrundgeschichte erschaffen. Diese Hintergrundgeschichte hält sehr detaillierte Informationen über das biologische Aussehen, Soziale Strukturen, Technologisches Design, Aussehen der Mutterschiffe, Intelligenz, Waffenstärke, Architekturen und viele andere Aspekte der Alien Zivilisation. Gleichzeitig hat Art Team das Konzept sowie das Erscheinungsbild der Aliens nach diesen Vorlagen, die sich bis zum heutigen Tage weiterentwickeln, gestaltet. Ein paar der Ergebnisse kann man in verschiedenen Bildern in diesem Artikel sehen.

Was man in dieser Entwicklungsphase sieht sind die Exo-Skelette für organisch gewachsene biomechanische Kampf/Überlebens-Rüstungen, sowie organisch gewachsene Kriegsdroiden. Wir werden die genaue Biologie der Aliens noch geheim halten, sie sind tatsächlich etwas kleiner und physisch schwach.

Organische Technologie, virale Bots und mehrBearbeiten

Von Anfang an war sich das AO Team darüber klar, dass es das Aussehen der Aliens basiert auf organischer Technologie gestalten wollte. Die organische Natur bildet das Herzstück der außerirdischen Technologie, das bedeutet dass all die verschiedenen außerirdischen Kampfanzüge und Droiden tatsächlich „gewachsen“ sind. Von den kleinsten „Bugs“ bis zu großen Transportern, alles ist basierend auf viraler Bot-Technologie organisch gewachsen

Die Soldaten und Bossmob Einheiten sind groß genug, um die kleinen und zerbrechlichen Körper der Aliens aufzunehmen, welche sich mental und physisch mit ihrem Kampfanzug verbinden. Diese organischen Anzüge haben die Fähigkeit sich im Kampf selbst zu reparieren bzw. zu heilen. Die Spieler werden viele Beispiele für diese Regenerationsfähigkeiten im Kampf beobachten können, noch mehr allerdings wenn sie die Raumschiffe der Aliens betreten.

Zerschieße einen außerirdischen Geschützturm während du in das Schiff eindringst, und es kann sein dass er schon wieder “nachgewachsen‿ ist wenn du das Schiff verlassen willst. Durch das niederkämpfen der Aliens werden die Spieler die Möglichkeit erhalten, diese beeindruckende neue Technologie selbst nutzen zu können. Auch die Waffen der Aliens können zu eigenen Zwecken benutzt werden, was natürlich den Weg zu unbeschreiblicher neuer Macht eröffnet.

Viele Arten von AliensBearbeiten

Es gibt viele Arten von außerirdischen Infanterie Einheiten, jede ist wichtig und spielt eine bestimmte Rolle in der bevorstehenden Invasion. Die Palette reicht von kleinen, käfergleichen und unbemannten Droiden bis zu riesigen Transportern, zentauren-ähnliche bemannte Soldaten kommen eben so vor wie harte Bossmobs. Jede Einheit hat ihre eigenen Fähigkeiten im Kampf die sie von den anderen Einheiten unterscheidet. Um das Gameplay noch interessanter und abwechslungsreicher zu gestaltet, werden wir verschiedene KI Routinen bei den Einheiten verwenden.

Mit Shadowlands waren wir in der Lage, fast menschliche KI in einige Monster zu integrieren, dieselbe Technologie werden wir in Alien Invasion verwenden. Das bedeutet, dass wir verschiedene KIs auf ansonsten gleich aussehende Aliens anwenden können. Es ist also zu erwähnen, dass von den verschiedenen Mobs eines Alien Trupps, auch wenn sie des gleichen Typs sind, verschiedene Angriffsmanöver zu erwarten sind. Auch wird es kleine Texturunterschiede bei ansonsten gleichförmigen Aliens geben.

EndeBearbeiten

Dies ist das Ende des 2. Teils der Alien Invasion Transmission Serie. Ihr wisst nun dass die außerirdische Rasse die sich Rubi-Ka nähert auf einem Mix von Biologie und Technologie basiert. Wir haben noch viel Arbeit vor uns und werden natürlich in den kommenden Monaten damit fortfahren, neue Informationen und Bilder zu veröffentlichen. Die kommende E3 Messe wird die erste Chance sein, Alien Invasion live zu sehen. Wir melden uns nach der E3 mit der nächsten Transmission wieder um euch auf den neuesten Stand rund um die Entwicklung von Anarchy Online: Alien Invasion zu bringen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki